Damenmode Schuhe: 9 Schuhe, die Sie haben müssen

Damenmode Schuhe: 9 Schuhe, die Sie haben müssen

Wenn Sie wie die meisten Frauen sind, haben Sie Dutzende von Sandalen, Turnschuhen, Slippern, Flip-Flops, Stiefeln und anderem Schuhwerk. Aber wie viele von ihnen liebst du? Wirklich lieben? Wie viele passen gut, ergänzen Ihren Sinn für Mode und sind vielseitig genug, um mehreren Zwecken zu dienen? Wie viele dieser Schuhe brauchen Sie wirklich? Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass die folgenden neun Must-Haves die einzigen Stile sind, die erforderlich sind, um eine Schuhgarderobe zu kreieren, die so umfassend und perfekt ist, dass Sie unabhängig von der Gelegenheit genau den richtigen Schuh haben.

1. Zwei oder drei Paar teuer aussehende Schuhe für eine Arbeit. Studieren Sie, was Ihr Chef trägt, und holen Sie sich zwei gut aussehende Paar ähnliche Schuhe. Sie werden nicht nur immer angemessen und stilvoll aussehen. Sie haben immer ein Paar sauber und bereit, wenn Sie zum Schuster gehen müssen. Benötigen Sie Stilvorschläge? Geh mit Pumpen. Pumps sind nicht nur schmeichelhaft und leicht zu tragen, sie sind auch der Inbegriff für Frauenarbeitsschuhe, insbesondere für diejenigen, die in Büros, Banken oder gehobenen Geschäften arbeiten. Entscheiden Sie sich für eine dunkle oder mittlere Neutralität. Denken Sie an Schwarz, Schokolade, Cordovan (ein altmodisches Wort für kirschgeküsstes Braun) oder sogar an Burgund, Marine oder Holzkohle.

2. Ein Arbeitsschuh bei warmem Wetter. Ihre beste Wahl ist eine zweiteilige Pumpe – oder eine mit Peeptoes – in einem hellen Farbton wie Hellbraun, Beige oder Taubengrau.

3. Ein Paar Slingbacks in einem neutralen Farbton. Sie sehen schick aus mit geraden Röcken und klassisch geschnittenen Hosen. Sie können mit nackten Beinen oder undurchsichtigen Winterstrümpfen getragen werden. Außerdem passen sie gut zu formeller und fast formeller Kleidung, verleihen Jeans Raffinesse und kleiden sofort einen Jeansrock und eine Strickjacke wie nichts anderes.

4. Ein Paar Riemchensandalen zum Tragen mit formeller oder semi-formeller Kleidung. Sie können auch eine Jeans sex-up. Beste Farben: Mittelton oder blassneutral, einschließlich Metallics wie Silber oder Gold.

5. Ein Paar neutrale Freizeitschuhe für die Wochenenden. Eine Frau kann mit Klassikern wie Oxfords, Mokassins, Slippern oder Clogs nichts falsch machen.

6. Ein Paar attraktive Sportschuhe. Sie sehen gut genug für Ihren Juicy Couture-Trainingsanzug aus, sind aber fleißig genug, um im Fitnessstudio aufzutreten.

7. Ein Paar Modestiefel in mittlerer oder dunkler Neutralität. Etwas Klassisches genug für Arbeitskleidung, aber sexy genug, um Jeans und einem alltäglichen T-Shirt eine Kante zu verleihen. Top-of-the-Calf-Stiefel mit flachem Absatz gehören zu den heißesten Looks der kalten Jahreszeit, sind aber auch bei wärmerem Wetter überraschend gefragt.

8. Zwei oder mehr Paar Freizeitschuhe für warmes Wetter in einer blassen neutralen oder modischen Farbe. Denken Sie an Sandalen, Ballettschuhe oder Flip-Flops aus elegantem Material wie Leder. Betrachten Sie sich als eingefleischte Fashionista? Finden Sie ein Paar Espadrilles mit niedrigem bis mittlerem Absatz. Espadrilles sind einer der begehrtesten Warmwettertrends des Jahres 2019.

9. Ein Paar Galoschen oder anderes wetterschützendes Schuhwerk. Wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen, nehmen Sie zwei Paare. Stellen Sie sicher, dass es sich um einen klassischen Stil handelt, z. B. Hunter Wellingtons in den Farben Marine, Grün, Rot, Rosa oder Hellblau.

Also, meine Damen, räumen Sie Ihre Schränke auf und geben Sie kein Geld mehr für Schuhe aus, die Sie nicht unbedingt lieben oder die nicht gut passen, ergänzen Sie Ihren Stil und sind nicht vielseitig, um mehreren Zwecken zu dienen. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, erstellen Sie eine Damenmode-Schuhgarderobe, sodass Sie unabhängig von der Gelegenheit den perfekten Schuh haben.

Weitere Damenschuhe, sowie viele nützliche Infos um das Thema "Schuhe" findest Du hier: